Archiv für Juni 2008

krawall

am wochenende ein konzi in woidgraibuag gespielt, eine stadt die wie
man mir sagte erst nach dem zweiten weltkrieg entstanden ist, so sieht
sie aber wirklich auch aus…

war ein schöner abend mit vielen verrückten kids, vielen verwirrten geprächen,
einer spitzen eröffnungsonemanshow vom antimünchner „escape hawaii“ aus nürnberg,
der auch gleich noch merch springen liess, womit man ja bei uns tshirtverschleisenden hampelmännern
immer punkten kann…hammermusik und ein klasse dude.

die zweite band „soundfreaks“ war nicht so sehr nach meinem geschmack,
aber der ist ja von bär zu bär so unterschiedlich wie herrlich…

am schluss spielten die drei frizz, ich war auch mal wieder mit von der partie und tanzte
ein bisschen auf den köpfen der crowd, die es dem streuner nicht mal übel nahm, das er bier
und wasser verwechselte und sich ein zwei liter tegernseer hell über eben dieses ergossen
prost

fotos folgen wie immer hoffentlich bald…
damn wir brauchen nen bandfotoaperat

mfg tedi (axo ja arm ist wieder dranne und angeheilt)
und merci fürs fahren viff

fotostrecke no.5

bin da auf ein paar pics vom frittengedängel in leipzig gestossen worden…
cheers tedi

PS: morgen krawallburg mit escape hawaii

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

am 5. juli

spielen wir da…

Photobucket

…mit ganz speziellen gästen aus hamburg die eine tanzfirma betreiben

nullsummenspiel

ja nun ist sie endlich draussen, die nullsummenspiel single von kettcar
mit den vielen schönen remixen, uns gefällt der von krink am besten, ist
so schön französisch…hut ab.

wobei nullsummenspiel selbst dem wunderbaren graceland
in nichts nachsteht, also drei neue fans sind ihnen gewiss diesen hanseaten

es gibt auch schon ein paar nette kritiken, einfach mal in ner suchmaschine stöbern
und schon kann mans nachlesen…ich persönlich finde ja negative kritik einfach
nur spitzenmässig, das macht spass

anscheinend trifft schranz heute sein idol alexander marcus um ihn für eine gemeinsame nacht auf papaya zu gewinnen
mal sehn was an diesen gerüchten dran ist

cheers tedi

tanzaquarium

so am samstag, also gestern spielten wir im rahmen der brucker kulturnacht
bei den netten leuten der subkultur in fürstenfeldbruck zusammen mit
dem ‚ladies disaster‘ und einem viertel der zombe

zu den lädies wäre zu sagen das sie ne absolut kaputte bühnenshow haben
wie man sie selten erlebt hat, danach hat bestimmt keiner mehr bock auf karotten
für mindestens zwei jahre…leider war die musik sowas von leise, das es einem fast vor kam
als würde diese aus nem kopfhörer rauskommen der irgendwo vor der bühne rumlag

we want sushi…much more sushi!!!

danach kamen dann wir und gröhlten ein bisschen rum

anschliessend kickte kitt bang sein, wie er selbst sagte prolligstes dj-set aller zeiten
und erfüllte dem publikum jeden wunsch ausser ‚drei tage wach‘
und irgendwas schranziges zu spielen

freundlicherweise nahm er anschliessend den
streuner noch mit auf eine fahrt im bullenmagnet
durchs bayerische land, auf der man sogar ein reh
entdeckte und nach gefühlten zwei stunden dann doch
noch in minga ankahm

ladies
Photobucket

disaster
Photobucket

wir
Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

alles
Photobucket

ah yeah
Photobucket

die adretten subkultur mädels
Photobucket

bang at work
Photobucket

fotostrecke no.4

endlich bilder vom redboxfestival…
merci an ariel das er sie uns zur verfügung stellt

teile von pandoras manischer frittenbüchse mit peppels und faminski
Photobucket

crazy ravekids
Photobucket

günther crackstein
Photobucket

schranz beckenhauer aka das basslaster
Photobucket

rüdiger streuner
Photobucket

crazy ravekids
Photobucket

redbox nach der wasserschlacht…2 meter poollandschaft vor der bühne
Photobucket

yo
Photobucket

suchkultur

eigentlich sucht man doch die ganze zeit nach irgendwas, der eine
nach seinem haustürschlüssel, der andere nach nem neuen ziel
oder nach etwas liebe…

wir suchen einen fahrer, der uns zu konzerten fährt, auf touren begleitet
und das ganze noch mit einem möglichst grossen spritsparenden dieselmotorbetriebenen
automobil, das demjenigen selbst gehören sollte und vollkaskoversichert ist…
nen adacmitgliedsausweis in gold sollte der/die zukünftige vierte mann/frau
auch noch in der tasche haben, desweiteren keine btmg einträge vorweisen,
dennoch feierfreudig durchs leben gehn….und trinkfest, nein besser noch katerresistent sollte
die person unserer träume sein und 2.0 promille mal locker in fünf stunden abbauen können
ausserdem muss sie sich mit tedi gut verstehen

am liebsten wäre uns natürlich ein arbeitsloser autobesitzer aus nieder- oder oberbayern
der immer zeit hat und sich zumindest alle drei tage mal wäscht, den wir mit blutwurz und
lerberkäsesemmeln bezahlen können…und der unsere hirnlosen schwachsinnsdiskussionen
bezüglich wo der break in welchem song hingehört und ob uri seinen dauerkateter mit
urinauffangsack nur während der tour oder lieber immer tragen sollte, ertragen kann

wenn du all diese kriterien erfüllst und gerne
durch unser schönes vaterland reisen möchtest
bitte melde dich doch bei uns

fribude@web.de

danke the frizzz

AM SAMSTAG SPIELEN WIR ZUSAMMEN MIT KITT BÄNG VON MUNICHS FINEST ZÖMBÖCÖMBÖ UND DEM LADIES DISASTER IN FÜRSTENFELDBRUCK BEI DER BRUCKER KULTURNACHT IM ALTEN SCHLACHTHOF…BITTE KOMMEN!!! DANKE!!!

fitze fitze bratze

da muff abiprüfungen hatte und rüde frühschicht schob (03.45 aufstehen..kotz)
ging s.c.h.r.a.n.z. allein hin, zum bratze konzi in der roten sonne…
hier ein kurzer bericht für die daheimgebliebenen:

Bratze in der Sonne!!!

Fast bei all unseren letzten Touren hat sich irgendwie immer Bratze in unseren CD Player geschmuggelt und ist da auch hängen geblieben. So dass es mittlerweile schon fast ein Tour-Ritual geworden ist, Bratzes Songs im Auto mit zu gröhlen. Einfach gute Musik die uns allen gleichermaßen gefällt…

Jaaaa – letzten Donnerstag wars dann endlich soweit…Bratze in München.
Nicht nur das ich keinen Eintritt zahlen musste sondern auch Bratzes grandioser Auftritt hat mich sehr zum schwärmen gebracht. Die äusserst charmanten Herren haben zwar zuerst nur 2 sons gespielt, aber danach gefühlte 10 Zugaben draufgehauen. Noch nie habe ich eine Band gesehn bei denen nach dem 2ten song schon zugabe gegröhlt wird. Verblüffend!!!

Natürlich konnte ich fast bei allen Songs mitjubeln.
Wobei ich auch nicht der einzige war.

Leider musste ich am nächsten Tag früh raus, so das ich nicht die Gelegenheit nutzen konnte, Bratze das ganze Bier weg zu trinken :(
Aber das wird noch nachgeholt!!!

fotostrecke no.3

tankstell… 1/3 der fritten und freunde

friends with displays
Photobucket

vladi wudzdoki und schranz beckenhauer
Photobucket

raveboy und ravemadln
Photobucket

wu
Photobucket

fam und pullovermensch
Photobucket

deutsch-schweizerische freundschaft pt.1
Photobucket

deutsch-schweizerische freundschaft pt.2
Photobucket

fotostrecke no.2

redbox festival

mc rüdiger streuner und mc justine electra

Photobucket

weitere folgen wenn der herr spallek welche schickt