krawall

am wochenende ein konzi in woidgraibuag gespielt, eine stadt die wie
man mir sagte erst nach dem zweiten weltkrieg entstanden ist, so sieht
sie aber wirklich auch aus…

war ein schöner abend mit vielen verrückten kids, vielen verwirrten geprächen,
einer spitzen eröffnungsonemanshow vom antimünchner „escape hawaii“ aus nürnberg,
der auch gleich noch merch springen liess, womit man ja bei uns tshirtverschleisenden hampelmännern
immer punkten kann…hammermusik und ein klasse dude.

die zweite band „soundfreaks“ war nicht so sehr nach meinem geschmack,
aber der ist ja von bär zu bär so unterschiedlich wie herrlich…

am schluss spielten die drei frizz, ich war auch mal wieder mit von der partie und tanzte
ein bisschen auf den köpfen der crowd, die es dem streuner nicht mal übel nahm, das er bier
und wasser verwechselte und sich ein zwei liter tegernseer hell über eben dieses ergossen
prost

fotos folgen wie immer hoffentlich bald…
damn wir brauchen nen bandfotoaperat

mfg tedi (axo ja arm ist wieder dranne und angeheilt)
und merci fürs fahren viff


1 Antwort auf “krawall”


  1. 1 jok 01. Juli 2008 um 13:14 Uhr

    jetzt hab ich das bild auch wieder im kopf
    wie der rüdiger auf das gute publikum
    bier geschüttet hat…..
    ich war mir nicht ganz sicher ob es bier war
    auf jedenfall war es viel und nass
    und anscheindend hats den leuten auch gefallen
    - ja bier duschen – dan stehen die haare immer so wunderschön

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.