kapeng…

hier hab noch mal ein paar reviews gefunden

krautland
kinkimag
audiofilter
the gap

Photobucket

und unser interview mit südwild ist nun mit knapp eineinhalb wöchiger verspätung doch noch online gegangen
(woran das wohl gelegen haben mag??),
dort finden sich auch noch weitere z.b. mit bratze, schlachthofbronx, tv on the radio, uvm.

hier das passiert wenn man nicht bei audiolith
sondern direkt beim streuner zeug bestellen will…
Photobucket


6 Antworten auf “kapeng…”


  1. 1 spinster 16. Dezember 2008 um 12:44 Uhr

    „versteh ich nich, wie man da teilweise so abgehen kann..“ :D

  2. 2 Steffi 16. Dezember 2008 um 13:33 Uhr

    Ja, vorallem weil Postleihzahlen auch 4 Zahlen haben meine liebe Frittenbude :D

  3. 3 Steffi 16. Dezember 2008 um 13:34 Uhr

    p.s.

    den brief hab ja ich jetzt zuhause ;D ;D

  4. 4 Chrissie 16. Dezember 2008 um 20:03 Uhr

    Ahaha! Ist das Pandabär-Foto nicht von Nici? Top :D !

  5. 5 unkraut 17. Dezember 2008 um 17:39 Uhr

    Hm. Wenn man tatsächlich gelesen wird, ist einem eine solche Jubelreview ja direkt peinlich. ;-)

  6. 6 unkraut 18. Dezember 2008 um 18:06 Uhr

    Wenn man weiß, dass man tatsächlich gelesen wird, ist einem eine solche Jubelreview ja direkt peinlich. Die vereinbarte Summe bitte auf das Schweizer

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.