Archiv für Februar 2009

und nomma schemo…

am wochenende…

werden wir freitags zusammen mit unseren sowjetischen freunden arnie und säge mit e,
das geschichtlich für uns äuszerst relevante juz in dorfen zerkloppen
es geht schon um 21.00 uhr los und das kartenkontingent für die
ansäszige landjugend ist äuszerst begrenzt…

samstag gehts dann weiter in würzburg im akw, wo wir zusammen mit
könig bratwurst und unseren geschichtslehrern von egotronic
das haus beschwitzen werden…

auszerdem kommt samstags unsere zweite single raus,
die diesesmal nicht ins radio, sondern direkt auf die tanzfläche ziehlt
und als eine antisexistische vorwärtsvorwärtsnummer verstanden werden will

sie enthält neben der originalversion remixe von krink, 1footindarave,
schlachthofbronx, clintwood, trasig und eine nagelneu aufgenommene
„trashmetalfikkkke“ zusammen mit den the beezneez

kann man alles
hier hören

burnerflamme!!!

wo haben die jungs die hammer outfits her???

kotzen mit stil (#1)


berlin mitte neben dem goldengate…

das ist martin…

jaja nun ist er illuminat, zarte 23 wurde unser youngsta
am samstag…daher hatte unser gig im magnet am samstag
dieses thema…

Frittenbude live, Berlin 21.02.09 from jiniuz on Vimeo

auszerdem gabs liebe vom alten man…

das neue album des herrlichen renate wurde begutachtet und einstimmig für schön befunden

michael war auch da..

ausserdem habem wir das hier gebastelt…

magnet…

am samstag abend…
wir spielen so gegen 01.00 uhr einen auf und
wer lust verspürt einfach vorbeikommen:)

rampue und der alte man werden auch da sein
und die scheisze mit uns plattrokkkken…
wie hier in dresden, wo sie uns ebenfalls zur seite standen

apropos 4k…trasigremix live…

wichtig fürs wochenende…

Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket

mächtig mühe…

gab sich dieser junge mensch:

bitte das endi interview anhören

Interview mit Endi zum Thema gibts hier

Audiolith unterstützt Antifa in Dresden
Seit Jahren finden in Dresden um den 13. Februar die mittlerweile größten Nazi-
Aufmärsche Europas statt. Tausende Nazis marschieren in diesen Tagen durch die
Stadt, um ihre menschenverachtende Propaganda zu betreiben und den
Nationalsozialismus abzufeiern.
Dagegen gibt es Widerstand und die Antifa ist dabei. Aus ganz Deutschland
kommen engagierte Menschen, um den Faschos zu zeigen, wo der Bartel den Most
holt.
Dabei wollen wir sie dieses Jahr das erste Mal auch musikalisch unterstützen:
Audiolith und Produkt schicken ihre Partymonster nach Sachsen, um dort Stimmung
zu machen gegen die Faschisten.
Wir werden uns mit den Bands EGOTRONIC und FRITTENBUDE an der
Kundgebung am Freitag, den 13. Februar unter dem Motto: „Keine Versöhnung mit
Deutschland“ – Gegen Gedenken und Naziaufmärsche“ beteiligen und am
Samstagabend irgendwo in Dresden nach einem anstrengenden Tag eine dreckige
Party feiern.
Wir fordern alle Freundinnen und Freunde auf, an diesem Wochenende mal wieder
den Arsch hochzukriegen und mit uns ins schöne Dresden zu reisen!
partymonsters unite! against nazi scum and german mob!!!
Freitag 13. Februar 2009
17:00 Uhr, Dr. Külz Ring/Altmarktgalerie
„Keine Versöhnung mit Deutschland“
Kundgebung und Konzert mit Egotronic und Frittenbude
Samstag 14. Februar 2009
12:00 Uhr, Dr. Külz Ring/Altmarktgalerie
Antifaschistische Kundgebung
Samstag 14. Februar 2009
22:00 Uhr Chemiefabrik
Konzert und Party mit Egotronic, Frittenbude u.a.
Infos zu den Naziaufmärschen und zum deutschen Opferkult in Dresden findet ihr
hier und hier

letzten freitag…

bekam ich endlich mal wieder post vom chef,
lp, cd und fanshirt von unserem lieblingskevin
aka clickclickdecker…
der mir schon so manche schnöde autofahrt versüzst hat,
äusserst kaufenswert und umso hörenswerter

Photobucket

„welche lieder wirst du singen
wieviel dreck nach hause bringen
um zerbrochenes im kummer zu vergraben“ (wenn ichs richtig verstanden habe)

macht „mit naumanns füßen“ zu meinem
lieblingssong auf „den umständen entsprechend“
wobei sie alle, ausnahmslos fett sind

ahoi
streuner

hier noch weitere kaufangebote:

Photobucket