Archiv für Juli 2009

am wochenende

rocken wir den brocken als letzter act am freitag
danach schraddeln noch ein paar djs

und am samstag sind wir dann verdammt
früh und unausgeschlafen auf der fzw stage
auf dem juicy beats zu gange…15.00 uhr baby!

jenseits von melonen…

bei rote raupe gibts n schicket
mixtape
zum „jenseits von millionen“ festival mit musik von:

pandoras.box, Jeniferever, Siva., I Heart Sharks, Verlen,
Herrenmagazin, Knut und die Herbe Frau, ClickClickDecker,
Mein Mio, Morning Boy, Beat! Beat! Beat!, Garda, Felix Wickmann,
Daniel Decker, Frittenbude, Dadajugend Polyform, Ampl:tude

ich persönlich freu mich ja schon ohne ende auf des fest
besonders auf meine neuen helden von herrenmagazin…

cheers

melt pics…

hier wie versprochen:

am wochenende

werden wir erstmals zu zweit auftreten, nicht weil utze die band
verlaszen hat, sondern weil er sich auf dem melt ganz rockstarlike
den linken arm zweimal aufgerissen hat, was mit knapp 40
nagelstichen wieder geflickt werden muszte, daher ist zz eher nichts
mit gitarrengewichse…

dafür fährt uns streuners grundschulbanknachbar,
langjähriger weggefährte und rotweinkenner „dottore“

gitarre kommt derweil vom band ala alle…

24.Juli.2009 Brand-Nagelberg – Kulturhaus

25.Juli.2009 Breitungen auf den Seeblickwiesen – Waldschall

26.Juli.2009 Gauting – Kulturspektakel

am 26. spielen wir zusammen mit supershirt, freude!

finally melt again…

die koffer sind gepackt, der alkohol ist eingefroren,
gleich (13.00 uhr) starten wir richtung
ferropolis/graefenhainichen, um es für
knapp fünf tage „unser zu hause“ zu nennen,
heute abend spielen wir in alter tradition noch einen parkplatzgig…

man munkelt, das click und der alte mann aka plattenboss aka ladys love lars lewerenz
aka balloonman aka das audiolith aka lewepopewe aka larceau larceladieu
ebenfalls schon am start sein werden… we`ll see

ansonsten laufen wir uns bestimmt irgendwo über den weg oder in die arme:)

dieses wochenende…

wird es wohl in sich haben, halle-berlin-???…
drei konzerte an drei tagen bzw. zwei, da wir samstag
in berlin spielen und somit bis sonntag sicher
nicht zum pennen kommen werden… wird es wohl
darauf hinauslaufen, das wir total durch irgendwo in
bayern aufschlagen, um im auftrag der on3/br starträmpi
ein wohnzimmer zu zerkloppen…

wo des sei werd woas no neampte.

poolbar…

leider nich mit oton:(

bingen…

umsonst ist geschenkt…

am freitag abend spielen wir zum wiederholten male
in feldkirch/österreich, dieses mal leider ohne die kosakkkken
dafür auf dem schönen poolbarfestival
sehr schöne location…

und sehr schönes lineup wie art brut, trail of dead,
grandmaster flash, gurus jazzmatazz und soweiter…

das schönste jedoch ist: unser auftritt kostet den zuschauer keinen cent!!!

you can call it a comeback…

plemo is back back: