Eine geklaute Geschichte…

Eine kleine Anekdote Frittenbude Auftritt auf dem Hurricane:

Auf dem diesjährigen Hurricane Festival in Scheeßel kam ich natürlich rechtzeitig um Frittenbude zu sehen in die White Stage.
Durch die Pünktlichkeit von mir und meiner Begleitung hatten wir das Privileg erste Reihe zu stehen und waren mehr als glücklich als wir den
starken Andrang bemerkten.
Während wir da so standen und auf Frittenbude warteten, natürlich mit unseren ‚Fuck Audiolith‘ T-Shirts fragte uns ein kleines Mädchen, was denn Audiolith sei.
Im selben Atemzug berichtete sie natürlich auch, dass Frittenbude ihre absolute Lieblingsband sei, ‚Mindestens in 1000 Jahren‘ das absolut beste Lied aller Zeiten und sie extra aus Hamburg angereist sei.
So weit, so gut.
Wir mussten natürlich schmunzeln, da sie Frittenbude als ihre Lieblingsband erklärt und leider keine Ahnung hatte was Audiolith denn sei und da Audiolith für uns alle natürlich weit aus mehr als nur ein Plattenlabel ist, wussten wir nicht wirklich wie wir ihr erklären sollten was es denn nun ist.
Dann fing ich einfach mal an zu erzählen, dass Audiolith ein kolumbianischer Mädchenhändlerring ist und das dass so schlimm ist und man da wirklich was gegen tun muss. Deswegen tragen auch die Fuck Audiolith Shirts etc.
Sie war mit der Antwort also erstmal zufrieden und wir erst recht.
Leider machten wir den entscheidenden Denkfehler, dass manche Leute eben auch nur ‚Audiolith‘ Shirts tragen, als sie uns daraufhin fragte warum das Mädchen schräg neben uns denn ein solches Shirt trage. ( Die Fassungslosigkeit ins Gesicht geschrieben, natürlich! ) Sagten wir, dass dieses Mädchen das wohl unterstütze und das ist ne ganz schlimme Sache. Daraufhin hat dieses kleine Mädchen erstmal den Schock ihres Lebens erlitten und
das Mädchen mit dem ‚Audiolith‘ Shirt mit ‚ICH HASSE DICH‘-Blicken gestraft.
Und somit ist es unsere Schuld, dass es einen Audiolith Fan weniger gibt, Schande über uns !


7 Antworten auf “Eine geklaute Geschichte…”


  1. 1 Marc 11. Juli 2010 um 15:12 Uhr

    Musste Schmunzeln!
    Zu geil :D

  2. 2 katze 11. Juli 2010 um 15:14 Uhr

    (: ahhh meine Story!
    Lewe hat mich quasi gezwungen es schriftlich festzuhalten!

    schande.

  3. 3 alex! 11. Juli 2010 um 15:19 Uhr

    wirklich immer göttlich…..

  4. 4 Plemo 11. Juli 2010 um 16:42 Uhr

    naja, sie wird es dann schon merken irgendwann und sich dann von ihren „freunden“ verarscht vorkommen. also wirklich ein audiolith fan weniger. ihr frechdachse.

  5. 5 Marie 11. Juli 2010 um 19:42 Uhr

    Einfach nur geil xD
    Als Friddenbude-Fan nicht wissen was Audiolith ist… also wirklich :D

  6. 6 Dariush 11. Juli 2010 um 20:02 Uhr

    hahahah zu geil.

  7. 7 Paul 12. Juli 2010 um 13:18 Uhr

    Wirklich zu geil :D
    ich kenn viele solcher mädchen

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.