SCHANDENFIBEL 2/2012

12.04.2012 Geisenhausen ---> München

Wir essen Wurst mit Fleisch zum Frühstück, so wie man das in Bayern macht. Danach beladen wir unseren Leih-Vito mit dem Inhalt eines Müllwagens, uns und dem Hutten. M94/5 haben uns einen Interviewslot freigeschaufelt, in den wir uns dankend hineinlegen und rumalbern. Das Konzert findet statt, einige Münchener reagieren zombieesk auf Herrenmagazin. Rasmus Engler hat Fieber dabei ansonsten alles soweit stabil. Konzert ist ein Traum. Wir treffen Freundinnen und Freunde, lernen Leute kennen und hauen uns mit einer Horde Orks. Normal. So.


2 Antworten auf “SCHANDENFIBEL 2/2012”


  1. 1 Henrik 13. April 2012 um 11:19 Uhr

    So prima, wie das Konzert gestern war, so mies war leider der Sound in der Muffathalle.

    Altruistisch wünsche ich den Besuchern heute Abend einen ausgeschlafeneren Mischer.

    Und egoistisch wünschte ich mir dann auch noch dabei sein zu können ;)

  2. 2 RenRei 16. April 2012 um 23:58 Uhr

    Ihr wart super am Donnerstag! :3 Spielt ihr demnächst vielleicht noch in Nürnberg oder Regensburg? Oder am besten nochmal in Amberg? :D

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.