Schandenfibel 17/2012

17.05.2012 Wolfsburg ---> Erlangen

Pünktlich und viel zu früh fahren wir los, zum Glück gibt es Staus, da hat man Zeit quatsch zu machen. Friedel ist auch ein Navi und fast so gut wie Jokl, halt nur ohne Alternativrouten. In Erlangen angekommen freuen wir uns Sebi wiederzusehen, wir waren ja schon öfters hier und finden noch den ein oder anderen Schandenschmuck, auch vom G-Hutten. Supershirt sind gut aufgelegt und freuen sich das sie nicht mit Ashi schlafen mussten. Beppe und Barnie Rakete sind auch zu gegen und gediegen am abhusteln genau wie der gute Birkel Boris. Konzert ballert und kratzt. Alles gut, nur Döner ist nicht.