Schandenfibel 34/2012

21.07.2012 Berlin ---> Deichbrand

Als wir nach ewiglangen Staus und einer verdoppelten Reisezeit endlich beim Deichbrand ankommen, sieht es dort immer noch nicht rosig aus. Ein kurzer aber intensiver Sturm hatte am Vortag die halbe Bühne zerlegt. Leider werden die handwerkenden sexy Rigger nicht früh genug bis zu unserem Gig mit den Reparaturen fertig, daher wird er kurzfristig abgesagt. Wir hängen im Backstage noch ein bisschen konsterniert mit Fiva, ein paar von den Buben aus Husum und dem Hund von Marsimoto ab. Dann fahren wir Heim bzw. nach Hamburg und München. Schade.


4 Antworten auf “Schandenfibel 34/2012”


  1. 1 Grüner Samt? 06. September 2012 um 20:05 Uhr

    Frittenbude und Marsimoto zusammen Backstage … schöne Kombi :D

  2. 2 Grüner Samt? 06. September 2012 um 20:06 Uhr

    Schade, dass es ni geklappt hat.
    Aber Frittenbude + Marsimoto zusammen Backstage?! Was gibts Besseres?

  3. 3 Hersington 16. September 2012 um 20:13 Uhr

    Hallo, ich habe heute erst entdeckt, dass nicht nur ihr Kettcar gecovert haben, sondern das kettcar auch eine Antwort eingespielt haben. Leider gibt es den Uploader zu dem das damals hochgeladen wurde nicht mehr, daher würde ich super super doll freuen, wenn ihr das Lied nochmal irgendwo hochstellen könntet! :)

  1. 1 Neues Video: Frittenbude – Zeitmaschinen aus Müll – trackmag Pingback am 18. Dezember 2012 um 18:00 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.