Schandenfibel 2013/#06

In Graz sind wir gern, denn in Graz gibt es schöne Menschen. Allerdings interessieren wir uns nur für die leckerste Spezialität Österreichs, den Kaasleberkaas (mit Käse gefüllter Fleischkäse) und das in relativ rauhen Mengen. Die Wurstfachverkäuferin hätte Jakob am liebsten adoptiert, als Hund, er muss aber ablehnen denn er ist Vater. Wir spielen das erste Mal in der Postgarage die wir aber schon von der ein oder anderen Schlägerei her kennen (Springefstival 2011, wir berichteten). Kommando Elefant ersetzen C-60 als Vorband des Abends, weil diese ein UFO besteigen mussten, da sie uns aber ein ärtzliches Attest vorlegen können willigen wir ein aber freuen uns sehr, denn eine Band aus Elefanten ist fast so klasse wie eine Band aus Delfinen oder Fröschen. Der komplette Erlös des Abends wird an unsere Freunde von Viva con Agua gespendet, langsam wird es also Zeit das sie ihre Fahne aus dem 2ten Stock entfernen und die Audiolithfahne an ihren angestammten Platz auf dem Fahnenthron am Kamp zurückkehren kann. Wir vergessen nichts, Lewe vielleicht aber wir nicht. DCVDNS war bei Stefan Raab, das kucken wir dann noch und schlafen ein, aber nicht ohne zu beten. Amen.


Fotos von FM4