Schandenfibel 2015/#29

Von Heidelberg aus ballern wir direkt nach Bern rüber. Wir lassen den Merch in Deutschland und verstecken im Merch alles was wir sonst nicht mitnehmen wollen. Ausser Dave und Strizi. Die schmuggeln in Friedels Mischpult mehrere Galonen. An der Grenze werden wir ausnahmsweise auch nicht aufgehalten. Dafür hilft uns dann die Polizei in Bern freundlich aus dem absoluten Halteverbot heraus. Es wird wie wir es uns gedacht haben. Sehr sehr heiss. Leider ist Kiffi nicht da, sonst schläft sie immer neben der Bühne und auch die dicke rote Katze ist auch nicht mehr da. Lediglich ein rundes Loch in der Tür erinnert uns an ihr Schnurren. Nachts wird dann ein neues Club-Punkte- Berwertungssystem überlegt, welches aber am Ende keiner mehr versteht. Zurück zum alten System. Es herrscht Uneinigkeit. Man tendiert aber teilweise sogar zu 5 Sternen. Reitschule Bern, Immer wieder nice.